Aktuelles

Aktuelle Informationen

Gartentipp im Juli – Schneckenalarm


Dieser Sommer mit viel Regen ist ideal für Schnecken. Über Nacht fallen sie über unsere Beete her und fressen alles kurz und klein. Tagetes, Funkien, Dahlien, Petunien – alles verzehren sie mit großem Appetit. Aber es gibt auch Pflanzen, die ihnen nicht schmecken und zwar sind es solche mit starkem Eigengeschmack. Kräuter gehören dazu, wie zum Beispiel Rosmarin, Thymian, Lavendel oder Ysop, diese werden garantiert nicht kahlgefressen und sehen auch im Staudenbeet sehr schön aus. Ebenso verschmähen sie Pflanzen mit dicken oder behaarten Blättern. Hierzu gehören unter anderem Hauswurz, Wolfsmilch, Bergenie, Nelkenwurz, Storchschnabel oder Geranie. Salat steht natürlich ganz oben >>> weiterlesen…

Gartentipp im Juni


Inzwischen sind die meisten Blumenkästen und Kübel gefüllt. Nun soll es blühen und zwar den ganzen Sommer lang! Damit dies gelingt sind zwei Dinge besonders wichtig: Zunächst natürlich eine gute Pflanzenqualität, aber mindestens ebenso oder sogar noch wichtiger ist die Erde, in der die Pflanze steht. Es sollte immer eine hochwertige Blumenerde sein mit einem großen Nährstoffangebot. Schließlich stehen die Sommerblumen lange Zeit darin und können nur ihr Bestes geben, wenn sie bestens versorgt sind. Damit die Nährstoffe über diesen langen Zeitraum gleichmäßig verteilt sind ist es ratsam nach circa 2 Monaten mit Langzeitdünger für Blühpflanzen nachzudüngen. Hierfür den Langzeitdünger >>> weiterlesen…

22. Mai – Tag der offenen Tür bei Baumschulen Wiesemann


Wir laden Sie herzlich zu unserem Tag der offenen Tür ein. Sonntag, 22. Mai 11:00 – 18:00. Schauen Sie sich in aller Ruhe unsere Baumschule mit unserem vielfältigem Pflanzenangebot an und stöbern Sie in unserem neuen Verkaufsraum mit schönen Dekoartikeln für Drinnen und Draußen. Mit Verkauf! Es erwartet Sie eine Verkostung durch Gourmet Berner mit leckeren Produkten aus unserem Sortiment. Gartentechnik Brinkschulte wird wieder einige Produkte ausstellen und rund um das Thema Gartengeräte beratend zur Seite stehen. Diesmal dürfen sich auch die Kinder auf die oder andere Attraktion freuen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf >>> weiterlesen…

Gartentipp im Mai


Das kalte Wetter ist nun hoffentlich vorbei und wir freuen uns auf angenehmere Temperaturen. Mit der Wärme beginnen alle Pflanzen zu sprießen, allerdings nicht nur die, sondern auch das lästige “Unkraut”. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie zum Beispiel Unkrautvlies verlegen. Dieses wird flächig auf das Beet gelegt und dort, wo gepflanzt werden soll, schneidet man das Vlies x-förmig ein und setzt die Pflanze ein. Anschließend kann mit Kies abgedeckt werden. Eine andere Alternative ist das Mulchen. Rindenmulch wird einige Zentimeter stark auf die Gartenfläche aufgetragen und unterdrückt somit das Wachstum des Unkrauts. Ganz wichtig ist hierbei, dass die Fläche >>> weiterlesen…

NEU!!! Schönes für drinnen und draußen


Die Baumschule ist aus dem Winterschlaf erwacht und wir haben wieder wie gewohnt für Sie geöffnet. Wir haben unsere Ausstellung erweitert mit schönen Dekoartikeln für drinnen und draußen. Liköre, Dips und vieles mehr von Gourmet Berner runden das Angebot ab. Suchen Sie ein großes oder kleines Geschenk, so werden Sie mit Sicherheit bei uns fündig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ihr Baumschulen Wiesemann Team

Wir starten in die Frühjahrssaison!


In unserem neu eingerichteten Ausstellungsraum finden Sie Schönes für Drinnen und Draußen. Lassen Sie sich inspirieren!

Weihnachten 2015


Wir wünschen Ihnen hell leuchtende Weihnachtstage mit unbeschwerten Begegnungen und geruhsamen Momenten sowie alles Gute für das neue Jahr.

Öffnungszeiten ab 01. November


Ab 1. November 2015 schließen wir unser Geschäft bereits um 17.00 Uhr

November/Dezember 2015: Weihnachtsbaumverkauf in unserer Baumschule


Ab Ende November erhalten Sie in unserer Baumschule frisch geschlagene Weihnachtsbäume sowie Tannengrün aus heimischen Wäldern. Unser Wochenend-Weihnachtsbaumverkauf findet dieses Jahr vom 18.-20. Dezember statt. Genießen Sie im weihnachtlichen Ambiente Glühwein und Bratwurst und suchen Sie sich Ihren persönlichen Weihnachtsbaum aus.

Rasenpflege im Oktober


Im Oktober hat in unserer Region der Rasen sein Wachstum zurückgefahren und muss daher entsprechend wenig gemäht werden. Wichtig ist, das Laub regelmäßig vom Rasen zu entfernen, damit die unter Laub entstehende Fäulnis dem Rasen nicht schadet. Zudem erfolgt im Spätherbst die wichtigste Dünung für Ihren Rasen. Die Herbstdüngung als Nährstoffdepot sorgt dafür, dass Ihr Rasen nach dem Winter grün und gesund ins Frühjahr startet. Die organischen Substanzen werden mit steigenden Temperaturen im Frühjahr in nährstoffreichen Humus verwandelt und lockern den Boden auf. Moos und Unkraut werden dadurch frühzeitig verdrängt.