Aktuelles

Aktuelle Informationen

Das Glück wohnt im Garten


  Sicher ist, dass der Aufenthalt in der Natur glücklich macht. Das frische Grün und die bunten Farben tun uns einfach gut   Ganz viele bunte Farben sind gerade bei uns eingetroffen:  Die Sommerblumen sind da! Bei steigenden Temperaturen können wir nun an das Pflanzen denken. Allerdings sollte man im Auge behalten, dass es auch im Mai nochmal kalt werden kann. Gerade nachts kann es immer noch Minusgrade geben. In diesem Fall benötigen die Sommerblumen einen entsprechenden Schutz, um nicht zu erfrieren. Wie immer bieten wir in unserer Baumschule einen Pflanzservice an. Bringen Sie Balkonkästen und Schalen vorbei, wir befüllen >>> weiterlesen…

Die neue Saison beginnt


… und mit ihr starten auch wir wieder mit einer Vielzahl an farbenfrohen Blumen und neuen Pflanzen in den Frühling. Unser Dekoladen ist auch auf Frühling eingestellt. Neue Dekoartikel in frühlingsfrischen Farben, Osterdekorationen und ein erweitertes Sortiment der beliebten Feinkostartikel von Gourmet Berner erwarten Sie. Besuchen Sie auch unsere Osterausstellung. Am Gertüdchen-Sonntag, den 19.März 2017, haben wir in der Zeit von 13:00 – 18:00 Uhr für Sie geöffnet. Lassen Sie sich von unseren Frühlings- und Osterdekorationen inspirieren.

In den Monaten Januar und Februar ist unser Geschäft witterungsbedingt geschlossen.


Der DEKOLADEN öffnet in den Monaten Januar und Februar einmal wöchentlich, und zwar  Mittwochs von 14:30 bis 17:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 02392/62514

Herzliche Einladung zu unserer 1. Adventsausstellung


am Samstag, 12.11.2016 von 9 – 17 Uhr Sonntag, 13.11.2016 von 13 – 17 Uhr Samstag, 19.11.2016 von 9 – 17 Uhr ! Es erwarten Sie weihnachtliche Dekoartikel und eine Verkostung von Feinkostartikeln in gemütlicher Atmosphäre.

Lichtergärten bei Baumschulen Wiesemann – Samstag 10.09.16 – 18:00 – 23:00


Genießen Sie bei stimmungsvoller Beleuchtung die Vielfalt der Pflanzenwelt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Gartentipp im August


Jetzt sind wir schon im Spätsommer angelangt und wir warten immer noch auf den richtigen Sommer mit Sonnenschein, schönen Tagen im Garten, lauen Abenden auf der Terrasse, einem Gläschen Wein… Vielleicht kommt das alles noch, aber bis dahin können wir uns den Sommer in den Garten holen, denn Sonnenhut (Rudbeckia) und Sonnenbraut (Helenium) haben jetzt ihren großen Auftritt. Sie blühen in den schönsten Gelb-, Orange- und Rottönen und bringen den Sommer zurück. Selbst an Regentagen zaubern sie mit ihren leuchtenden Farben fröhliche Stimmung ins Gartenbeet. Am besten pflanzt man sie zu mehreren zusammen, denn je grosszügiger gepflanzt wird, umso schöner ist die Gesamtwirkung. Die Pflege dieser mehrjährigen Sonnen-Stauden benötigt nicht >>> weiterlesen…

Sommerpause Garten- und Landschaftsbau


Unser Garten- und Landschaftsbau macht in der Zeit vom 01.08. bis 13.08.2016 eine kleine Sommerpause. In der Baumschule sind wir aber nach wie vor für Sie da.

Stellenangebote Landschaftsgärtner/in und Gärtner/in für den Verkauf Baumschule


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams: eine/n Landschaftsgärtner/in und eine/n Gärtner/in für den Verkauf Baumschule >>> weiterlesen…

Gartentipp im Juli – Schneckenalarm


Dieser Sommer mit viel Regen ist ideal für Schnecken. Über Nacht fallen sie über unsere Beete her und fressen alles kurz und klein. Tagetes, Funkien, Dahlien, Petunien – alles verzehren sie mit großem Appetit. Aber es gibt auch Pflanzen, die ihnen nicht schmecken und zwar sind es solche mit starkem Eigengeschmack. Kräuter gehören dazu, wie zum Beispiel Rosmarin, Thymian, Lavendel oder Ysop, diese werden garantiert nicht kahlgefressen und sehen auch im Staudenbeet sehr schön aus. Ebenso verschmähen sie Pflanzen mit dicken oder behaarten Blättern. Hierzu gehören unter anderem Hauswurz, Wolfsmilch, Bergenie, Nelkenwurz, Storchschnabel oder Geranie. Salat steht natürlich ganz oben >>> weiterlesen…

Gartentipp im Juni


Inzwischen sind die meisten Blumenkästen und Kübel gefüllt. Nun soll es blühen und zwar den ganzen Sommer lang! Damit dies gelingt sind zwei Dinge besonders wichtig: Zunächst natürlich eine gute Pflanzenqualität, aber mindestens ebenso oder sogar noch wichtiger ist die Erde, in der die Pflanze steht. Es sollte immer eine hochwertige Blumenerde sein mit einem großen Nährstoffangebot. Schließlich stehen die Sommerblumen lange Zeit darin und können nur ihr Bestes geben, wenn sie bestens versorgt sind. Damit die Nährstoffe über diesen langen Zeitraum gleichmäßig verteilt sind ist es ratsam nach circa 2 Monaten mit Langzeitdünger für Blühpflanzen nachzudüngen. Hierfür den Langzeitdünger >>> weiterlesen…